Gemeinsam die Zukunft vorausschauend gestalten

Die Gemeinde Aarburg wächst zur Kleinstadt mit hoher Lebensqualität. Da die letzte Gesamtrevision der Ortsplanung vor rund 17 Jahren durchgeführt wurde und sich die gesetzlichen Grundlagen in der Raumplanung geändert haben, nimmt die Gemeinde Aarburg die Gesamtrevision in Angriff.

Als ersten Schritt hat die Gemeinde unter mehrmaligem Einbezug der Bevölkerung ein "Räumliches Entwicklungsleitbild" und ein "Freiraumkonzept" erarbeitet. Diese Dokumente bilden die konzeptionelle und strategische Grundlage für die Revision der Planungsinstrumente Bauzonenplan, Kulturlandplan und Bau- und Nutzungsordnung.

Inzwischen hat die Gemeinde die Entwürfe der Planungsinstrumente überarbeitet und zur Mitwirkung aufgelegt. Am 31. August 2022 fand in der Mehrzweckhalle Paradiesli eine Informationsveranstaltung statt. Anschliessend konnten Bevölkerung, Parteien, Verbände und Interessierte vom 1. bis am 30. September 2022 zu den Entwürfen Stellung nehmen. Die eingegangenen Mitwirkungsanträge werden zurzeit überprüft. Der Gemeinderat bedankt sich bei allen, die eine Mitwirkung eingereicht haben.

Aarburg – "zentral ideal!". Die Ortsplanung schafft die Grundlage, damit sich die Gemeinde auch in Zukunft nachhaltig und positiv weiterentwickelt.

Haben Sie sich bereits ein Bild gemacht und möchten noch mehr erfahren? Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Ortsplanung finden Sie hier.

Erfahren Sie hier, wie Sie zu den Entwürfen der Planungsinstrumente mitwirken können!

Weiterführende Grundlagen und Informationen zur Ortsplanung stehen Ihnen hier als PDF zur Verfügung.